Abteilungen | Aktuelles | Wir über uns | Kursangebote | Unsere Spielstätten | Kontakt

< Previous article
27.01.21 10:04 Alter: 30 days
Rubrik: Allgemein

Wichtige Mitteilung an unsere Vereinsmitglieder

Verzicht auf Mitgliedsbeitrag im 1. Halbjahr 2021


Liebe Vereinsmitglieder,
aus eigener Erfahrung wissen wir alle, wie sehr die Corona-Pandemie seit knapp einem Jahr viele Bereiche unseres täglichen Lebens beeinträchtigt. Das betrifft auch die sportlichen Aktivitäten im TL Hüttersdorf. Abgesehen von einer zwischenzeitlichen Lockerungsphase mit einem sehr ausgedünnten Angebot konnten die vielfältigen Trainings-, Kurs-, Wettkampf- und Rundenspielangebote, die sie von uns kennen, wegen der einschlägigen Verordnungen nicht mehr aufrecht erhalten werden. Und keiner weiß, wie lange dieser Zustand noch anhält. Wir bedauern sehr, dass wir diesbezüglich den Erwartungen und Wünschen unserer Mitglieder, die gleichwohl sehr verständnisvoll reagiert haben, nicht nachkommen konnten.
In einer Videositzung am 21.01.2021 hat der TLH-Vorstand diese Problematik diskutiert und einstimmig beschlossen, als Entschädigung für entgangene und vorerst noch nicht mögliche Angebote auf den Einzug der Mitgliedsbeiträge für das erste Halbjahr 2021 (die eigentlich schon Anfang dieses Monats fällig gewesen wären) ganz zu verzichten. Somit werden erst wieder im Juli 2021 Beiträge (dann für das zweite Halbjahr 2021) eingezogen.
Bei den sogenannten „Ganzjahreszahlern“, die bisher durch einen einzigen Einzug am Jahresanfang ihren Beitrag für das gesamte Jahr geleistet haben, wird dieser Ganzjahresbeitrag ebenfalls im Juli 2021 eingezogen, der dann aber den Zeitraum bis Juli 2022 abdeckt. Der Zeitpunkt für den Einzug des Ganzjahresbeitrages wechselt dadurch vom Anfang des Kalenderjahres auf die Jahresmitte. Somit wird unter dem Strich auch den Ganzjahreszahlern, genauso wie allen anderen Vereinsmitgliedern, für ein halbes Jahr der Mitgliedsbeitrag erlassen. Wir sind der Ansicht, dass dieses Entgegenkommen ein Gebot der Fairness unseren Mitgliedern gegenüber darstellt.

Wir hoffen, dass wir nicht zuletzt wegen der angelaufenen Impfkampagne möglichst bald wieder zu einem einigermaßen normalen Vereinsleben zurückkehren können, dass sie bis dahin gesund bleiben und weiterhin dem Verein die Treue halten.

Der Vorstand